Welt der Gewürze

Während meiner Lehr- und Wanderjahre schnupperte ich im kulinarischen Schmelztiegel Paris und im asiatenreichen London in die große weite Welt der Gewürze hinein. Dabei wurde mir bewusst, wie sich unsere Geschmacksempfindungen wie süß-salzig-bitter-sauer-scharf auf viele Weisen anregen lassen.
Ich war davon beeindruckt, wie die Inder beispielsweise mit ayurvedischen Rezepten Geschmack und Wohlbefinden in Einklang brachten oder die Chinesen Kochen und Medizin verbanden, in dem sie Yang-Gewürze wie Ingwer und Chili mit Yin-Kräutern wie Minze und Petersilie ausbalancierten. Ich habe gelernt, dass Kreuzkümmel in heißen Gegenden alles bekömmlicher macht und fand heraus, dass Knoblauch durch Vanille etwas harmonischer wird.
Mit diesen Erfahrungen gebe ich meinen Menüs und Desserts immer etwas Besonderes.